Auf dieser Website werden Tools für Datensammlungen verwendet, z. B. Cookies.

mehr erfahren

akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr...

 Wir hinterlegen hier die wichtigsten Informationen zu den bekanntesten Abkürzungen für Gesundheitsbefunde und weitere Untersuchungsergebnisse für Hunde.

Sie sollen so evtl. Abkürzungen in diesem Internetangebot (insbesondere den Zuchtbuchbestimmungen und den rassespezifischen Befunden) entsprechend zuordnen und auch verstehen können.

Wir nutzen in dem nachfolgend „ABC des Gersundheitslexikon´s“ die Kurzform zu den bekanntesten Erbkrankheiten und verbinden diese mit den gebräuchlichsten Abkürzungen. 

Diese Abkürzungen verwenden wir auch in der Aufstellung der "Rassespezifischen Befunde" dieser Seite.

 

In unserem Gesundheitslexikon finden Sie bereits sehr viele Erklärungen zu Zuchtempfehlungen bzw. zu Zuchtverboten innerhalb des IHV.

Diese Seite erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, kann gleich gar nicht eine tiermedizinische Beratung/Behandlung ersetzen. Gern nehmen wir Ihre Hinweise, Ergänzungsvorschläge für diese Seiten an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Dieses Informationsangebot ist zur Unterstützung einer gesunden Hundezucht im IHV gedacht und soll den Züchtern unseres Verbandes helfen, Ihrer Verantwortung für eine gesunde, rassespezifische und sozialisierte Zucht wahrnehmen zu können.

Die verwendeten Abkürzungen und unverbindliche Kurzbeschreibung zu den entsprechenden Gesundheitsbefunden sollen Ihnen das Verständnis zu dieser Seite erleichtern.

Für die Nutzung dieses Informationsbereiches gelten besondere Bedingungen: Jeder Nutzer dieser Homepage und der hier hinterlegten Informationen ist sich bewusst, dass die hier hinterlegten Informationen in keinem Fall den Tierarztbesuch ersetzen können und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.  Diese Informationen ersetzen in keinem Fall die tierärztliche Vorstellung Ihres Hundes beim Krankheitsverdacht.

 

  • Im Mittelteil der Seite werden wir Bilder mit Buchstaben (liefern wir) einbinden die dann zu den alphabetischen Unterseiten verlinkt werden sollen.
  • Auf der Seite Gesundheitslexikon im unteren Bereich:

Die hier hinterlegten Informationen sind nur zum besseren Verständnis der Zuchtbuchbestimmungen des IHV oder seiner Mitgliedsvereine gedacht. Sie entsprechen dem Wissensstand unseres Zuchtbeirates zum Zeitpunkt des Veröffentlichungsdatums der entsprechenden Homepageseite. Dies gilt für jede Seite dieses Informationsangebotes sowie für jede Seite die im Gesundheitsbereich dieser Homepage hinterlegt wird.

Auf Grund der sich ständig ändernden aktuellen veterinärmedizinischen Erkenntnissen, den immer wieder neu zu gewinnenden wissenschaftlichen Untersuchungen zur Sozialisierung der Hunde muss es allen Hundehaltern gewahr werden, dass wir mit der Haltung des Hundes sowohl mit dem erwiesenen Einfluss der Hormone, der Ernährung der Hunde und vieler weitere Umstände bewusst oder unbewusst Einfluss auf die Gesundheit unserer Hunde nehmen. Die Züchter können nur die Grundlagen für ein gesundes Hundeleben stellen. Die Hauptverantwortung liegt beim Hundehalter.

Wir wollen mit diesem Homepagebereich unseren Züchtern, sonstigen Hundebesitzern und Welpenkäufern ein Informationsportal bieten mit dem wir Sie künftig über wichtige Gesundheits- und Haltungsbedingungen Ihrer Vierbeiner informieren. Dieses Portal wird ständig wachsen und befindet sich derzeit noch im Aufbau. Ihre Anregungen nehmen wir gern entgegen.